Nutzebene

Als Nutzebene bezeichnet man die zu beleuchtende horizontale oder vertikale Fläche. Je nach Beleuchtungszweck definieren die Normen einen rechnerischen Bezugspunkt, im Allgemeinen 0,75 Meter über dem Boden, an dem die Beleuchtungsstärke bewertet wird.