Nennbeleuchtungsstärke

Heute wird der Begriff Nennbeleuchtungsstärke als Rückgang der Beleuchtungsstärke durch Alterung und Verschmutzung der Lampen und Leuchten, sowie der Wände und Decken im Raum mit Wartungsfaktor berücksichtigt.